Seite wählen

Workshops im Circular Material LAB.

by RITTWEGER und TEAM

Das zirkuläre Hotelzimmer

Das zirkuläre Hotelzimmer

In diesem praxisorientierten Workshop erfahren Teilnehmende hautnah, wie Sie durch Prinzipien der Circular Economy und Materialgesundheit innovative und nachhaltige Hotelzimmerkonzepte und einzigartige Gästeerlebnisse entwickeln lassen.

Der Workshop stellt das Konzept eines vollständig wiederverwendbaren Hotelzimmers vor, das EU-Taxonomie-konform sowie zertifiziert ist und neue Maßstäbe in der Tourismusbranche setzt. In einer praktischen Übung erhalten Sie Gelegenheit, ein Hotelzimmer exemplarisch mit Produkten und Materialien aus unserem Circular Material Lab selbst zu gestalten, unter Anwendung der vermittelten Kriterien.

Workshop-Bausteine:

  • Circular Economy in der Hotellerie
  • Materialgesundheit für die Hotellerie zum Anfassen im CML und mithilfe der Sentinel Haus Institut Datenbank
  • Nachhaltige Hotelzimmerkonzepte zur Scope 3 Emissionsreduzierung
  • Praxisbeispiele mehrfach preisgekröntes Konzept „Schwarzwald Panorama Hotel“
  • Nachhaltigkeitszertifikate im Bau und Vorstellung des „GreenSign Circular“
  • Praxisarbeit: Gestaltung eines Hotelzimmers mit Produkten und Materialien aus dem CML
  • Diskussionsrunde: Herausforderungen und Lösungen in der nachhaltigen Hotellerie

Besonders relevant für:

  • Hoteliers und Hotelentwickler
  • Innenarchitekten und Designer im Gastgewerbe
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte in der Tourismusbranche
  • Investoren und Projektentwickler im Hotelbereich

Dauer: ca. 7 h inkl. Mittagspause

Ort:
Circular Material LAB,
RITTWEGER und TEAM GmbH,
Anger 21, 99084 Erfurt
Deutschland
▸ Details zu Standort & Anfahrt

Teilnahmegebühr: 290 € p. Person

Maximale Teilnehmerzahl: 8–10

Workshop-Sprache: Deutsch
(Englisch auf Anfrage)

Termine:

  • 18.04.2024
  • 06.06.2024
  • 04.09.2024
  • 04.12.2024

Zirkuläres Bauen nach EU-Taxonomie Kriterien

Zirkuläres Bauen nach EU-Taxonomie Kriterien

Dieser Workshop bietet einen umfassenden Einblick in die EU Taxonomie Kriterien und deren Anwendung im Bausektor. Es wird für die unterschiedlichen Bereiche des Bauwesens vermittelt, wie Sie diese Kriterien in Ihre Projekte integrieren können, um ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu fördern. Der Workshop kombiniert theoretische Grundlagen mit praktischen Beispielen, interaktiven Elementen und spezifischen Case Studies für verschiedene Zielgruppen.

Workshop-Bausteine:

  • Einführung in die EU Taxonomie und deren Bedeutung für das Bauwesen
  • Grundlagen des zirkulären Bauens und dessen Vorteile
  • Fallstudien: Erfolgreiche Umsetzung zirkulärer Bauprojekte
  • Praxisarbeit: Anwendung der EU Taxonomie Kriterien in einem Beispielprojekt
  • Diskussionsrunde: Herausforderungen und Lösungsansätze im zirkulären Bauen
  • Stöbern und Entdecken im LAB

Besonders relevant für:

  • Private und öffentliche Bauherren
  • Architekten und Bauingenieure
  • Projektentwickler im Bauwesen
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte in Unternehmen oder Kommunen
  • Stadtplaner und kommunale Entscheidungsträger
  • Vertreter von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben

Dauer: ca. 7 h inkl. Mittagspause

Ort:
Circular Material LAB,
RITTWEGER und TEAM GmbH,
Anger 21, 99084 Erfurt
Deutschland
▸ Details zu Standort & Anfahrt

Teilnahmegebühr: 290 € p. Person

Maximale Teilnehmerzahl: 8–10

Workshop-Sprache: Deutsch
(Englisch auf Anfrage)

Termine:

  • 21.03.2024
  • 20.06.2024
  • 19.09.2024
  • 28.11.2024

Leichter Einstieg in die CSRD, LkSG und das Lieferantenrating

Leichter Einstieg in die CSRD, LkSG und das Lieferantenrating

Dieser Workshop bietet einen leicht verständlichen Einstieg in die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) und das Lieferantenrating. Die Teilnehmenden lernen, wie sie die Anforderungen dieser Regelungen in ihre Unternehmensprozesse integrieren und effektiv umsetzen können.

Der Workshop beleuchtet die Auswirkungen dieser Vorschriften auf die Unternehmensführung und die Gestaltung von Lieferketten. Zudem werden praktische Tools und Methoden vorgestellt, um die Nachhaltigkeitsleistung von Lieferanten zu bewerten und zu verbessern.

Workshop-Bausteine:

  • Grundlagen der CSRD, des LkSG und des Lieferantenratings
  • Strategien zur Implementierung der CSRD- und LkSG-Anforderungen
  • Auswirkungen auf Unternehmensführung und Lieferkettenmanagement
  • Praktische Tools zur Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von Lieferanten
  • Erfolgreiche Umsetzung in Unternehmen
  • Praxisarbeit: Entwicklung eigener Strategien für Compliance und Lieferantenmanagement
  • Diskussionsrunde: Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Netzwerken und Erfahrungsaustausch

Besonders relevant für:

  • Hoteliers und Hotelentwickler
  • Innenarchitekten und Designer im Gastgewerbe
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte in der Tourismusbranche
  • Investoren und Projektentwickler im Hotelbereich

Dauer: ca. 7 h inkl. Mittagspause

Ort:
Circular Material LAB,
RITTWEGER und TEAM GmbH,
Anger 21, 99084 Erfurt
Deutschland
▸ Details zu Standort & Anfahrt

Teilnahmegebühr: 290 € p. Person

Maximale Teilnehmerzahl: 8–10

Workshop-Sprache: Deutsch
(Englisch auf Anfrage)

Termine:

  • 23.04.2024
  • 12.06.2024
  • 16.10.2024
  • 13.11.2024

Kreislaufkonzepte für den Point of Sale (PoS)

Kreislaufkonzepte für den Point of Sale (PoS)

Teilnehmende erfahren im Workshop hautnah, wie Kreislaufkonzepte am Point of Sale (PoS) für Nachhaltigkeitsziele und einzigartige Kundenerlebnisse umgesetzt werden. Schwerpunkte sind kreislauffähige Prinzipien und die Auswahl umweltfreundlicher Materialien und Produkte, die sowohl die Umwelt schonen als auch bei der Verbesserung der Treibhausgasbilanz helfen.

In einer Übung in unserem Circular Material Lab entwickeln Sie gemeinsam ein PoS-Konzept mit nachhaltigen Produkten und Materialien zum Anfassen und Erleben. Der Workshop bietet zudem Einblicke in erfolgreiche Fallstudien und diskutiert Herausforderungen und Lösungen für nachhaltige PoS-Gestaltung.

Workshop-Bausteine:

  • Einführung in nachhaltige PoS-Konzepte und ihre Bedeutung für die Reduzierung von Scope 3 Emissionen
  • Strategien zur Implementierung von Circular Economy beim Ladenbau und PoS
  • Auswahl umweltfreundlicher Materialien und Produkte für den PoS im CML und mithilfe der Sentinel Haus Institut Datenbank
  • Nachhaltige PoS-Erfolgsbeispiele
  • Praxisarbeit: Entwicklung eines nachhaltigen PoS-Konzepts
  • Diskussionsrunde: Nachhaltiges PoS-Design Herausforderungen und Lösungen

Besonders relevant für:

  • Einzelhandelsmanager und Geschäftsinhaber
  • Marketing- und Vertriebsverantwortliche
  • Ladenbauer und Einzelhandelsdesigner
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte im Einzelhandel

Dauer: ca. 7 h inkl. Mittagspause

Ort:
Circular Material LAB,
RITTWEGER und TEAM GmbH,
Anger 21, 99084 Erfurt
Deutschland
▸ Details zu Standort & Anfahrt

Teilnahmegebühr: 290 € p. Person

Maximale Teilnehmerzahl: 8–10

Workshop-Sprache: Deutsch
(Englisch auf Anfrage)

Termin:

  • 23.10.2024

Das zirkuläre Büro

Das zirkuläre Büro

Im Tagesworkshop zu Nachhaltigkeit in der Büroplanung fokussieren wir uns auf die Reduzierung von CO2e-Emissionen und Materialgesundheit. Teilnehmende lernen zunächst alles Wichtige über den Einfluss von zirkulären Beschaffungspraktiken auf die Treibhausgasbilanz und mögliche Reduktionsstrategien.

Anschließend vertiefen wir das Thema Materialgesundheit hautnah im Circular Material Lab (CML), wo gesunde, umweltfreundliche Materialien praktisch erforscht werden. Eine interaktive Übung zur Zusammenstellung eines zirkulären Büros und eine Diskussionsrunde bieten Gelegenheit, das Gelernte direkt vor Ort anzuwenden und sich über Herausforderungen und Lösungen auszutauschen.

Workshop-Bausteine:

  • Scope 3 CO2-Emissionen in Unternehmen inkl. materialbasierten Beispielen
  • Umsetzung eines kreislauffähigen Produktlebenszyklus in der Beschaffung
  • Auswahl umweltfreundlicher Materialien im CML und mithilfe der Sentinel Haus Institut Datenbank
  • Nachhaltigkeitszertifikate im Bau und Vorstellung des Siegels „GreenSign Circular“
  • Beispiele für nachhaltige Beschaffung
  • Praxisarbeit: Einrichtung eines zirkulären Büros mit Produkten und Materialien zum Anfassen aus dem Circular Material LAB
  • Diskussionsrunde und Erfahrungsaustausch
     

Besonders relevant für:

  • Innenarchitekten und Büroplaner
  • Nachhaltigkeitsbeauftragte
  • Büromanager
  • Facility Manager

Dauer: ca. 7 h inkl. Mittagspause

Ort:
Circular Material LAB,
RITTWEGER und TEAM GmbH,
Anger 21, 99084 Erfurt
Deutschland
▸ Details zu Standort & Anfahrt

Teilnahmegebühr: 290 € p. Person

Maximale Teilnehmerzahl: 8–10

Workshop-Sprache: Deutsch
(Englisch auf Anfrage)

Termine:

  • 29.05.2024
  • 25.09.2024

Ihre Teilnehmer-Anmeldung zum Workshop im Circular Material LAB

Wählen Sie den gewünschten Termin aus

Wählen Sie den gewünschten Termin aus

Wählen Sie den gewünschten Termin aus

Wählen Sie den gewünschten Termin aus

Wählen Sie den gewünschten Termin aus

Was sollten wir noch wissen?

Einwilligung zur Datenspeicherung und Datenverarbeitung

6 + 1 =

Weitere Informationen zur Datenspeicherung und Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Ansprechpartner für Workshops im Circular Material LAB

Felix Brade

Felix Brade

Telefon +49 361 550560-0
Logo Deutscher Nachhaltigkeitskodex Berichtsjahr 2020
Logo Deutscher Nachhaltigkeitskodex Berichtsjahr 2020
Call Now Button