Terminrückblick.

Heiko Rittweger moderiert Forum zum Thema „Wirtschaftlich und ökologisch: nachhaltige Ressourcennutzung“ auf der B.A.U.M.-Jahrestagung 2018

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e. V., kurz auch B.A.U.M., ist ein Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. Die Veranstaltung ist zentraler Treffpunkt für Vernetzung und Austausch zum Thema „Mehr Nachhaltigkeit ist machbar!“ Die Teilnehmenden aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Medien erwarten Vorträge, Workshops und Diskussionen nachhaltigen Themen. Zur B.A.U.M.- Jahrestagung 2018 tritt Heiko Rittweger als Moderator im Forum 1D zum Thema „Wirtschaftlich und ökologisch: nachhaltige Ressourcennutzung“ auf. Als Erfolgsbeispiele für das Themengebiet nehmen folgende Vertreter namhafter Firmen an der Disskussion teil.

  • Kathy Chiu (Project Manager Sustainability, Faber-Castell Aktiengesellschaft)
  • Timothy Glaz (Leiter Corporate Affairs, Werner & Mertz GmbH)
  • Peter Otto (Gesellschafter-Geschäftsführer, Postberg+Co. GmbH)
  • Dr. Jochen Zimmermann (Geschäftsführer, AgPR Arbeitsgemeinschaft PVC-Bodenbelag Recycling)

Im Rahmen der Jahrestagung werden außerdem der Internationale B.A.U.M.-Sonderpreis sowie der B.A.U.M.-Umweltpreis verliehen.

 

25. BAUM Jahrestagung und Preisverleihung am 25. und 26. September 2018

Ort: darmstadtium Wissenschafts- und Kongresszentrum, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt
Zeit: Dienstag, 25. September 2018, 10.00-11.15 Uhr
Veranstalter: B.A.U.M e.V.

▸ Link zur Veranstaltung

Heiko Rittweger als Experte bei der Podiumsdiskussion zum 6. Fachtag „Faire und nachhaltige Beschaffung“

Der Verein „Zukunftsfähiges Thüringen e.V.“ und der Arbeitskreis „Faire und nachhaltige Beschaffung“ laden am 17. Oktober nach Erfurt zum 6. Fachtag ein. Themenschwerpunkt ist das nachhaltige Büro. In Vorträgen und Impulsworkshops wird vermittelt, was man unter einem nachhaltigen Büro versteht, wie eingekauft werden kann und wie die Gestaltungsmöglichkeiten im Vergaberecht sind.

Um 11:45 Uhr findet eine Podiumsdiskussion unter Beteiligung des Thüringer Wirtschaftsministeriums statt, bei der die Fragestellung: „Nachhaltige Wirtschaft und Kommune in Thüringen? diskutiert wird.

Die teilnehmenden Experten:

  • Heiko Rittweger (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V., Mitglied im erweiterten Vorstand des B.A.U.M. e.V.
  • Monika Missalla-Steinmann (Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Referentin)
  • Dr. Sabine Awe (Thüringer Ministerium für Wirtschaft und Digitale Gesellschaft, Abteilungsleiterin Wirtschaftsförderung)
  • Falko Lehmeier (Stadt Gotha, Koordinator für kommunale Entwicklungspolitik)

Das Fachtagsprogramm richtet sich an Kommunen, Unternehmen und Behörden.

Ort: Messe Erfurt CongressCentrum 2. Etage, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt

Zeit: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 8.30 – 17.00 Uhr

Veranstalter: Zukunftsfähiges Thüringen e.V. und der Arbeitskreis „Faire und nachhaltige Beschaffung“

▸ Link zur Veranstaltung

Impulsworkshop „Social Media – Erfolg hat nur, wer eine gute Story bietet“ von Heiko Rittweger zur Veranstaltung „Workshops zur Digitalisierung“ der IHK Erfurt und dem Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0

Mit der Veranstaltungsreihe „Workshops zur Digitalisierung“ wollen die IHK Erfurt und das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0  Unternehmen aus Handel, Gastgewerbe und Dienstleistungen zu verschiedenen Schwerpunkten der Digitalisierung informieren und anhand von Praxisbeispielen Anregungen zur Umsetzung geben.

Dabei geht es um Storytelling in sozialen Medien, Websitegestaltung, Sichtbarkeitserhöhung im Netz, Digitalisierung interner Geschäftsprozesse und Fachkräftegewinnung im Netz.

Am 19.11.2018 zeigen Heiko Rittweger & Gunda Liesegang in einem Workshop zum Thema „Social Media- Erfolg hat nur wer eine gute Story bietet“ anhand von Best Practice-Beispielen, wie man erfolgreich im Storytelling bei der Vermarktung und Markenentwicklung tätig ist. Storytelling für Social Media zu beherrschen, ist eine wichtige Grundlage für die Eigenvermarktung. Nur wenn ich eine gute Story spielen kann, bringt auch eine direkte Buchungs- oder Kaufoption Erfolg.

 

 

Ort: Industrie- und Handelskammer Erfurt, Arnstädter Str. 34, 99096 Erfurt
Zeit: Montag, 19. November 2018, 09.00-12.00 Uhr
Veranstalter: IHK Erfurt und das Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0

▸ Link zur Veranstaltung

Impulsworkshop „Social Media – Erfolg hat nur, wer eine gute Story bietet“ von Heiko Rittweger zur Veranstaltung „Digitalisierung ist kein Hexenwerk“ der IHK Erfurt

Am 18. Juni 2018 veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Erfurt eine Veranstaltung unter dem Motto „Digitalisierung ist kein Hexenwerk – Strategien und Instrumente für Gastgewerbe und Tourismus“. Die Veranstaltung legt in Impulsvorträgen und Workshops der Tourismusbranche offen, wo die zukünftigen Herausforderungen in der Digitalisierung liegen und welche digitalen Instrumente sich für eine erfolgreiche Arbeit anbieten. Workshops vermitteln praxisnah die Anforderungen an moderne Websites, erfolgreiche Social Media Arbeit, eine bessere Sichtbarkeit im Netz sowie die Fachkräftegewinnung über digitale Kanäle.

Heiko Rittweger wird ab 14 Uhr einen Impulsworkshop geben zum Thema „Social Media – Erfolg hat nur, wer eine gute Story bietet“. Storytelling für Social Media zu beherrschen, ist die Grundlage für die Eigenvermarktung für jedes Hotel. Nur wenn ich eine gute Story bieten kann, bringt auch eine direkte Buchungsoption Erfolg. Das erläutert Heiko Rittweger gemeinsam mit Gunda Liesegang im Workshop anhand von Best Practice-Beispielen wie dem „Bio-Seehotel Zeulenroda“, dem „Schwarzwald Panorama Hotel Bad Herrenalb“ oder dem „Sächsischer Hof Meiningen“.

Ort: Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx), Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt
Zeit: Montag, 18. Juni 2018, 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstalter: IHK Erfurt

▸ Link zur Veranstaltung

Heiko Rittweger nimmt als Experte zum Thema Arbeitgebermarke in der Podiumsdiskussion beim 10. VWT-Sommergespräch teil

Am 16.08.2018 findet in Erfurt das 10. VWT-Sommergespräch statt unter dem Motto „Was macht Sie anziehend? – Arbeitgebermarke aufbauen und authentisch leben?“. Der Verband der Wirtschaft Thüringens e.V. möchte Unternehmen mit einem wichtigen und hochaktuellen Thema unterstützen: Wie können sich Unternehmen eine Arbeitgebermarke aufbauen, um als attraktiver Arbeitgeber für Bewerber wahrgenommen zu werden und die Fachkräftesicherung im Unternehmen zu gewährleisten. Diskutiert wird, wie das in Firmen aller Größen gelingen kann.

Heiko Rittweger wird als Gesprächspartner u. a. neben Helmut Holter (Thüringer Minister für Bildung, Jugend und Sport) im Podium den Unternehmern sein Know-how und seine Erfahrungen zum Thema Arbeitgebermarke weitergeben.

Ort: Thüringer Aufbaubank, Gorkistraße 9, 99098 Erfurt
Zeit: Donnerstag, 16. August 2018, 11.00 – 13.00 Uhr
Veranstalter: Verband der Wirtschaft Thüringens e.V.

▸ Link zur Veranstaltung

Zusammenkommen ist der Anfang – zusammenarbeiten der Erfolg.

Ihre Nachricht an uns.

Einwilligung zur Datenspeicherung und Datenverarbeitung

11 + 2 =

Weitere Informationen zur Datenspeicherung und Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.