Terminrückblick.

Wir sind dabei: 11. Firmenkontaktmesse der Bauhaus Uni Weimar

Am 16.05.2018 findet zur 11. Firmenkontaktmesse der Bauhaus Universität Weimar ein Karrieretag für Studierende und Absolventen statt. 50 verschiedene regionale und internationale Unternehmen bieten einen praxisnahen Austausch und präsentieren die Berufseinstiegsmöglichkeiten für Studenten. Wir sind auch dabei und freuen uns auf interessante Gespräche!

Ort: Bauhaus-Universität Weimar
Zeit: Mittwoch, 16. Mai 2018, 10.00 – 15.00 Uhr
Veranstalter: Bauhaus-Universität Weimar

▸ Link zur Veranstaltung

Impulsvortrag „Wie Cradle to Cradle in der Praxis erfolgreich funktioniert“ von Heiko Rittweger bei der ThEGA-Veranstaltung „Ressourceneffizienz vor Ort“

Am 08.03.2018 findet in Erfurt die Veranstaltung Ressourcen effizient vor Ort statt unter dem Motto „Ressourcen effizient nutzen – Umwelt schützen und Wirtschaft stärken“. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Freistaates Thüringen, der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur (ThEGA) und des VDI Zentrum für Ressourceneffizienz.
Besonders vor dem Hintergrund immer knapper werdender natürlicher Ressourcen, nimmt Ressourceneffizienz zunehmend Fahrt auf. Ziel ist es, auch auf europäischer Ebene Unternehmen in die Lage zu versetzen, Daten zu Ressourcenverbräuchen in ihrem Betrieb systematisch zu erheben, zu analysieren und entsprechende Handlungsempfehlungen daraus abzuleiten.

Die Veranstaltung versteht sich als Informations- und Austauschangebot für Unternehmen in Thüringen, die sich mit dem Thema vertraut machen wollen bzw. über erste Erfahrungen verfügen. Das Format ist praxisorientiert und kombiniert die Vorstellung gelungener Projekte mit der Vermittlung der notwendigen theoretischen Grundlagen.

Heiko Rittweger hält bei der Veranstaltung Ressourcen effizient vor Ort einen Impulsvortrag „Von Ressourceneffizienz zu Ressourceneffektivität“. Für das VARIFIX® Montageschienenprogramm entwickelte die RITTWEGER und TEAM Werbeagentur aus Erfurt das erste Cradle to Cradle®-Produktkonzept des Unternehmens Adolf Würth GmbH & Co. KG. In seinem Vortrag zeigt Heiko Rittweger anhand dieses Erfolgsbeispiels, wie Cradle to Cradle in der Praxis funktioniert.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter von Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, insbesondere an Verantwortliche für Material- und Energieflüsse, Controlling und Nachhaltigkeit.

Ort: QUNDIS GmbH, Sonnentor 2, 99098 Erfurt
Zeit: Donnerstag, 08. März 2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Veranstalter: ThEGA Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur

▸ Link zur Veranstaltung
▸ Link zum Programmflyer

Impulsvortrag „Wie eine Cradle to Cradle®-Zertifizierung zum Erfolg wird“ von Heiko Rittweger bei der Designwerkstatt Coburg

Die Designwerkstatt Coburg hat sich die Förderung der Kreativwirtschaft auf die Fahnen geschrieben und bietet dazu verschiedene Veranstaltungen an. Am 01.02.2018 wird Heiko Rittweger einen Impulsvortag zum Thema „Wie eine Cradle to Cradle®-Zertifizierung zum Erfolg wird“ halten.
Die RITTWEGER und TEAM Werbeagentur aus Erfurt und die Adolf Würth GmbH & Co.KG wurden für das Cradle to Cradle®-zertifizierte Schnellmontagesystem VARIFIX® mit dem Internationalen Green Product Award 2017 in der Kategorie „professionelle Architektur“ ausgezeichnet. Ein mögliches Einsparpotential von rund 10 000 Tonnen CO2 pro Jahr hat die Jury, die Einreichungen aus 26 Ländern zu bewerten hatte, überzeugt.

Die Bauindustrie ist weltweit für rund 50% des gesamten Ressourcenverbrauchs zuständig. Grund genug, sich bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG mit dem Einstieg in die Circular Economy zu beschäftigen. Das Montageschienensystem VARIFIX® von WÜRTH wurde dafür als Einstiegsprodukt gewählt. Stoffkreisläufe, sowie gesunde und flexible Materialien gelten als derzeit größter Innovationsfaktor in der Baubranche. Weltweit setzen immer mehr Investoren auf C2C® zertifizierte Produkte. Weiterhin greifen zukunftsorientierte Unternehmen zunehmend den Gedanken einer echten Kreislaufwirtschaft auf.

In seinem Vortrag zeigt Heiko Rittweger Einblicke in den Cradle to Cradle® Entwicklungs- und Zertifizierungsprozess des VARIFIX® und er geht auf folgende Fragen ein:
– Was steckt hinter dem Cradle to Cradle®-Konzept für das WÜRTH VARIFIX® Montageschienenprogramm?
– Welche strategisch-inhaltlichen und wirtschaftlichen Effekte lassen sich aus dem Cradle to Cradle®-Zertifizierungsprozess ableiten?
– Wie kann man Cradle to Cradle® als Akquise- und Innovationstreiber verstehen (Imagegewinn, Neukundengeschäft, Rückverfolgung über Blockchaintechnologien)?
– Welche unerwarteten Impulse gab es (Zugang zur privilegierten Einkaufsliste für nachhaltige Produkte der chinesischen Regierung)?

Ort: designwerkstatt coburg, Am Hofbräuhaus 1, Coburg
Zeit: Donnerstag, den 01.02.2018, 19.00 Uhr
Veranstalter: designwerkstatt coburg

▸ Link zur Veranstaltung

RITTWEGER + TEAM ist Aussteller beim 2. THEEN-Innovationsdialog

Am 18.10.2017 findet in Erfurt der 2, THEEN-Innovationsdialog des Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk e.V. statt. Ziel ist es, einerseits herausragende innovative Projekte und Produkte aus dem Bereich Erneuerbare Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz vorzustellen und andererseits über die Kooperationen innovative Gründer und spannende Ansätze aus der Kreativwirtschaft zu präsentieren.

Die RITTWEGER und TEAM Werbeagentur ist beim 2. THEEN-Innovationsdialog dabei und präsentiert sich als Aussteller. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) und die Thüringer Agentur für die Kreativwirtschaft (THAK) sind Partner der Veranstaltung.

Ort: Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum, Gustav-Freytag-Straße 1, 99096 Erfurt
Zeit: Mittwoch, den 18.10.2017, 9.00 – 15.00 Uhr
Veranstalter: ThEEN e.V.

▸ Link zur Veranstaltung

Heiko Rittweger begleitet als C2C-Experte das interaktive Forum „Business in transition“ zum Cradle to Cradle Congress 2017

RITTWEGER und TEAM hat für die Adolf Würth GmbH & Co. KG das erste Cradle-to-Cradle®-Produktkonzept konzipiert und hat das Unternehmen beim Einstieg in die Circular Economy begleitet. Die Produktinnovation VARIFIX® wurde kürzlich mit dem Green Product Award 2017 in der Kategorie „professionelle Architektur“ ausgezeichnet.
Am 21. Oktober 2017 wird das Cradle-to-Cradle Produkt und der innovative Konzeptansatz jetzt beim Cradle to Cradle Congress, der weltweit größten Cradle to Cradle-Plattform vorgestellt. Ganz der Devise des C2C Congress, dass einige Unternehmen ihre Cradle to Cradle Produkte zeigen und verdeutlichen, was im Bereich C2C möglich und wie es praktisch umzusetzen ist.

Das VARIFIX®-Montageschienenprogramm der Adolf Würth GmbH & Co. KG wird zum Cradle to Cradle Congress innerhalb des interaktiven Forums „Business in transition“ vorgestellt. Heiko Rittweger wird dabei Dr.-Ing. Matthias Bruhnke (BIM-Beauftragter der Adolf Würth GmbH & Co. KG) sowie Jens-Uwe Schön (Key Account Manager der Adolf Würth GmbH & Co. KG) begleiten und Fragen zum Konzept sowie zum Zertifizierungsprozess beantworten.

Die Schirmherrschaft für den C2C Congress 2017 übernehmen die Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Sascha Spoun, Präsident der Leuphana Universität Lüneburg. Weitere hochkarätige C2C-Experten werden in Vorträgen, Workshops und Foren zu hören sein.

Ort: Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsallee 1
Termin: Gesamtkongress: 20.-21. Oktober 2017;
interaktives Forum mit Heiko Rittweger: 21. Oktober 2017, 16.15 Uhr – 17.45 Uhr
Veranstalter: Cradle to Cradle e.V.

▸ Link zur Veranstaltung

Zusammenkommen ist der Anfang – zusammenarbeiten der Erfolg.

Ihre Nachricht an uns.

Einwilligung zur Datenspeicherung und Datenverarbeitung

2 + 15 =

Weitere Informationen zur Datenspeicherung und Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.