Audit Soziale Standards:
Verantwortung entlang der Wertschöpfungskette abbilden

 

Der Bereich soziale Standards ist einer der fünf Grundpfeiler der Cradle to Cradle®-Zertifizierung. „Social Fairness“ betrachtet die weichen Faktoren, welche die Geschäftsprozesse der gesamten Wertschöpfungskette entlang betreffen:

  • Produktions- und Arbeitsbedingungen
  • Einhaltung der Grund- und Menschenrechte
  • Umweltschutz
  • soziales Engagement
  • Vorsorge- und Prozessmanagement
  • Korruptionsprävention
Als Agentur beschäftigen wir uns bereits seit mehr als 10 Jahren mit den globalen Standards auf diesen komplexen Themenfeldern. Das objektive Durchleuchten der Indikatoren in den geschäftsethischen, sozialen und ökologischen Unternehmensbereichen ist neben der interdisziplinären Arbeitsweise eine unserer Stärken dabei.

Wir kennen die Anforderungen der Standards wie GRI und UN Global Compact und sind in der Lage umfangreiche Auditierungen danach durchzuführen. Für unsere Kunden machen wir so den Status-Quo und die Fortschritte entlang ihrer gesamten Lieferkette abbildbar.


Unsere Leistungen für die Auditierung Ihrer sozialen Standards:

  • Analyse aller relevanten sozialen Aspekte (internes Audit)
  • Audit nach den Prinzipien des Global Compact (Global Compact Self Assessment)
  • Social Hotspot-Analyse für die gesamte Lieferkette (Social Hotspot Database)
  • Herausarbeiten besonders innovativer sozialer Projekte an den Standorten
  • Entwicklung von Lösungsansätzen zur Behebung festgestellter Mängel und schrittweisen Weiterentwicklung der Social Fairness im Unternehmen

Cradle to Cradle® and C2C® are registered trademarks of MBDC.
Cradle to Cradle Certified(TM) is a certification mark of MBDC exclusively licensed to Cradle to Cradle Products Innovation Institute.

Zusammenkommen ist der Anfang – zusammenarbeiten der Erfolg.

Marcus Licher

Marcus Licher

Designer, Cradle to Cradle® Design Consultant

Telefon +49 361 550560-0